Google putzt die Platte

URL klingt ein wenig nach einem Urkanton in der Schweiz – die Sorte mit tiefen Tälern und hohen Bergen und Dörfern, in denen alle Menschen miteinander verwandt sind. URL klingt auch wie die onomatopoetische Andeutung des letzten Seufzers eines besonders hässlichen Monsters in einem Fantasy-Schmöker. Und hier stellt sich dann die Frage: Brauchen wir URL, außer als Dreierwort ganz unten links im Kreuzworträtsel? Google, das uns bekanntlich viele Fragen beantwortet, sagt: Nein. Und schon fängt die Diskussion an. Weiterlesen