Einträge von georg

Art. 17 DSGVO stärkt die Rechte Betroffener hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten

Gemäß Art. 17 Abs. 2 DGSVO hat jeder, dessen Name in Verbindung mit Suchmaschinenergebnissen im Internet auftaucht, ein Recht auf Vergessen. Wiederholt müssen sich die Gerichte mit Klagen gegen den Betreiber der Suchmaschine Google befassen. Die Kläger ärgern sich darüber, dass ihr Name in bestimmten Suchmaschinenergebnissen auftaucht, ohne einen Einfluss auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen […]

Landgericht Nürnberg-Fürth: Twitter muss die Meinungsfreiheit seiner Nutzer beachte

Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth stritt sich ein Nutzer mit der Online-Plattform Twitter um die Rechtmäßigkeit der Beschränkung seines Accounts. Aufgrund des folgenden Posts hatte Twitter Sperrmaßnahmen verhängt: „Aktueller Anlass: Dringende Wahlempfehlung für alle AfD-Wähler. Unbedingt den Stimmzettel unterschreiben.“ Der Satz endete mit einem Zwinkersmiley. Der Nutzer konnte die wesentlichen Funktionen daraufhin nicht mehr bedienen, zum […]

Im Angesicht von Pixel 4

Selfies sind beliebt. Manchmal kosten sie das Leben, wie wir inzwischen wissen. Sie können allerdings auch Geld einbringen, zumindest in den USA und zumindest, wenn man von einem Mitarbeiter der Firma Google angesprochen und um ein fotografisches Selbstporträt gebeten wird. Das Handy wird zur Verfügung gestellt und nach erfolgter Selbstaufnahme wieder eingesackt.